headerbildneu.png

Neues aus den Abteilungen Bau/Farbe und IT/Elektrotechnik ...
 

IT-Workshop

Hotel Gewürzmühle Berching

16. Juli bis 17. Juli 2015

Teilnehmer: Schredl, Schmidmeier, Gauder, Kislik, v. Fragstein, Lingo, Gracic, Ostermeier

Nach den personellen Umorganisationen in den Abteilungen Elektro- /IT sowie Mechatronik trafen sich die Mitglieder der neuen Abteilung IT-/Elektro sowie alle im IT-Bereich unterrichtenden Fach-Kollegen zu einem IT-Workshop außerhalb der Schule in Berching.

Hauptziel dieses Workshops war es, alle bisherigen Unterrichtsthemen auf den Prüfstand zu stellen, eine eventuell neue Verteilung zwischen den Kollegen festzulegen, aber auch eine eventuell neue Verteilung innerhalb der Schuljahre zu treffen.

Alle Beteiligten bestätigten, dass das Treffen sehr erfolgreich war und dadurch die Qualität des Unterrichts gewinnen wird. Die in den Fächern gemeinsam unterrichtenden Kollegen bekamen die Möglichkeit neue, aktuelle Unterrichtsziele zu definieren und werden diese Ziele in den kommenden Monaten zum Teil in Teamstunden umsetzen.

Klaus Ostermeier

Fachbetreuer IT- / Elektro

 
 
Lernsituation trifft Mindstorms!
Die Mindstorms Roboter Systeme wurden der BS Ingolstadt freundlicherweise von der Firma National Instruments leihweise zur Verfügung gestellt. Somit könnten die angehende Elektroniker/innen für die Automatisierungstechnik der BS 1 Ingolstadt praktische Erfahrungen mit einem Roboter sammeln. Es wurden zwei Lernsituationen umgesetzt.
Zu einem  wurde in der 12. Klasse ein  Mindstorms Roboter Prototyp konzipiert,  gebaut  und programmiert, welcher in der Zukunft Fußball spielen soll. Der  Mindstorms Roboter Prototyp wurde mit NI LabVIEW so programmiert , dass er sich in einem 2m x 2m definierten Raum frei bewegt. Darüber hinaus kann der Roboter über die Sensorik kontrolliert werden.
In der zweiten Lernsituation haben die Schüler/innen der EAD 11 Klasse  eine Machbarkeitsstudie mit dem Thema „Die Evaluierung des Mindstorms Roboter für einen Einsatz in der Ausbildung der Elektroniker für Automatisierungstechnik“ erfolgreich durchgeführt. Das Thema beinhaltet, dass die Schüler/ innen für Roboter eine Aufgabe selber definieren, unter der Vorgabe, dass die Umsetzung auch für die Schüler/innen  in regulären Klassen (EAT) möglich ist. Als ein Nachweis der Machbarkeit haben die Lernenden ein Konzept entwickeln, den Roboter gebaut, und anschließend eine LabVIEW Anwendung zur Steuerung des Roboters programmiert.
Im nachfolgenden Video ist eine der erarbeiteten Lösungen dargestellt:
 
NXT-ROBOTER umfährt Hindernisse: